top of page

Produktion

684A3343_edited.jpg

Tecnogear kann dem Kunden den spiralverzahnten Kegelradsatz, dank Hilfe qualifizierter Lieferanten und der Überwachung durch das interne Qualitätssystem, in Übereinstimmung mit den Anforderungen der ISO 9001, in einer einsatzbereiten und einbaufertigen Ausführung anbieten.

Tecnogear verfügt über 29 numerisch gesteuerte Wälzfräsmaschinen und 13 mechanische Wälzfräsmaschinen, also insgesamt 42 Wälzfräsmaschinen, von denen 22 mit einem System zur Aufnahme von Halbfertigteilen aus Magazinen, mit Hilfe von anthropomorphen Robotern oder Portalladern, automatisch gesteuert werden.

Was die Endbearbeitung des Kegelradsatzes betrifft, verfügt Tecnogear über 15 Läppmaschinen und 2 Verzahnungsschleifmaschinen, die das Erreichen hoher Qualitätsstandards ermöglichen. Diese spezielle Anwendung wird für jene Kegelradgetriebe eingesetzt, die auch bei hohen Umdrehungen ein reduziertes Eingriffsspiel und eine geringe Geräuschentwicklung erfordern. Die Leistungsfähigkeit des Maschinenparks von Tecnogear ermöglicht die Herstellung von Spiralkegelrädern von Modul 1 bis Modul 12 und einem maximalen Kegelraddurchmesser von 400 mm. Nahezu alle für die Herstellung der Verzahnung erforderlichen Werkzeuge werden im eigenen Betrieb entworfen und hergestellt.

 

Tecnogear verfügt über spezielle Schleifmaschinen mit numerischer Steuerung und Softwareprogramme, um die erforderlichen Schneidwerkzeugprofile zu fertigen, die den verschiedenen Kegelraddesignspezifikationen der Kunden entsprechen. Das Know-how und die im Laufe der Zeit entwickelten Ausrüstungen ermöglichen es Tecnogear, die während der Entwurfsphase mit dem Kunden definierte Geometrie genau zu fertigen. Dadurch wird sichergestellt, dass die berechneten Übertragungskapazitäten im Endanwendungssystem genau eingehalten werden, und zwar ohne jegliche Kompromisse bei der Bearbeitung.

Der Produktionszyklus und der aktuelle Status werden ständig vom Managementsystem überwacht, dessen Funktionsweise auf dem Lesen von Strichcodes basiert. Damit wird die Position eines bestimmten Artikels innerhalb des Produktionszyklus oder seine Platzierung bei einem externen Lieferanten aufgezeichnet, so dass der Status einer Bestellung/ des Produktionsloses jederzeit umgehend überprüft werden kann.

684A3210.jpg
bottom of page